Nervenwurzel-Behandlungen

Diese Behandlung wird bei akuter und chronischer Nervenreizung angewandt.

In Lokalanästhesie wird wird eine Kanüle unter Röntgenkontrolle zum Nerv vorgeschoben.

Unmittelbar beim Nerv werden entzündungshemmende und abschwellende Medikamente injiziert.

Der Effekt tritt meist sehr rasch ein, für eine lang anhaltende Wirkung muss die Behandlung meist zwei bis dreimal wiederholt werden.

Die Behandlung wird meist mit der gepulsten Radiofrequenzbehandlung kombiniert.

Darstellung der Nervenwurzeln mit Kontrastmittel