Dr. med. Stefan Reinbott

Spezialarzt für Neurologie,
Konsiliarius

Dr. med.
Stefan Reinbott

 

Exakter Neurostatus zur eingrenzenden oder gar eindeutigen Diagnose.

Analyse komplexer Kopf- und Gesichtsschmerzen. Abgrenzende Diagnostik, EEG und Liquoruntersuchung zum Nachweis von  Entzündungen am Nervensystem.

Elektroneurographie (ENG), Elektromyographie (EMG) und Somato-Sensibel Evozierte Potentiale (SEP) zum Beweis einer ursächlichen, fehlerhaften Funktion von Nervenfasern und -bahnen, zur Differenzierung peripherer, zentralnervöser und neuropathischer Schmerzsyndrome und zur gezielten Einleitung notwendiger, z. B. operativer Massnahmen. Individuelle Anpassung neuropharmakologischer Therapiekonzepte. Spezialbehandlung mit Botulinumtoxin.